Dissertation lusager du service public. Studies have revealed that sports playersfeel a greater burden in matches when defending the home territory, andsome teams use aggressive displays to intimidate their opponents.

Nachlese – Erster Stauden- und Flohmarkt
bei der „Alte Schmiede“ Malstedt

Besucher auf Staudenmarkt

Der frühe Morgen ließ schon erahnen, dass dieser 27. September 2014 ein wunderschöner Tag werden würde. Alle, auch viele junge Malstedter, fassten eifrig mit an und so waren die Zelte und Tische für die Verkaufsstände schnell aufgebaut, die Pretiosen ausgestellt und die Stauden platziert. Aus der Alten Schmiede zog der Duft von Kaffee, die Vorfreude stieg und die Gespräche untereinander waren schon angeregt im Gange, als gegen 9.00 Uhr die ersten Besucher die Gasse hinabschlenderten und die ausgestellten Stücke begutachteten.

Der Besucherstrom war stetig und viele fanden kleine Raritäten und Dinge, die sie immer schon einmal haben wollten. Auch für den schönen Garten im nächsten Jahr wurden noch Pflanzen-Schätze in Tüten und Wannen erstanden und abtransportiert. Alle genossen die Sonne und die gute Verpflegung, viele nutzen die Gelegenheit, die Alte Schmiede von innen zu sehen und sich von dem letzten Hauch des Sommers verzaubern zu lassen. Groß und Klein hatten Spaß und genug Muße zum Verweilen und wirkten entspannt.

Gegen 15.00 Uhr ging der Stauden- und Flohmarkt zu Ende. Auch der Abbau lief reibungslos und das ganze Team fand sich zum Schluss auf der Terrasse der Alten Schmiede ein, um ein kühles Getränk und die letzten Sonnenstrahlen zu genießen und Bilanz zu ziehen. Alle waren sich einig, dass dieser Tag im nächsten Jahr eine Fortsetzung erfahren soll und bis dahin neue Ideen einfließen werden. Sie waren glücklich über die vielen großzügigen Käufer der gespendeten Stauden, da dieses Geld Projekten der Dorfgemeinschaft Malstedt zu Gute kommen wird und danken auch allen teilnehmenden Verkäufern für die Teilnahme an diesem rundherum gelungenen Tag.

Verfasst von Ulrike Tubenthal