Dissertation lusager du service public. Studies have revealed that sports playersfeel a greater burden in matches when defending the home territory, andsome teams use aggressive displays to intimidate their opponents.

Monatsarchive: August 2017

Immer was los in Malstedt – Das Dorf bereitet sich auf Feste vor und erneuert nebenbei den Friedhof

Zu den bunten Traditionen in Malstedt gehört das alljährlich stattfindende Sommerfest. Diese Tradition – so wurde uns glaubhaft versichert – war der Grund für die Gründung des Vereins ‘Dorfgemeinschaft Malstedt’, da das Fest mit den Jahren immer größer wurde. In diesem Jahr findet es wie immer am ersten Augustwochenende, also vom 04. -06. August statt. So beginnen wir am Freitag den 04. August 2017 mit einem Humankicker-Turnier für Kinder und Erwachsene. Abends wird dann das Zelt gerockt, nachdem um den Eintritt gewürfelt wurde. Am Sonnabend steht die Feier unter dem Stern der Freiwilligen Feuerwehren mit Wettkämpfen und einer weiteren Zeltdisco am Abend. Am Sonntag wird für das leibliche Wohl aller Besucher mit einem deftigen Mittagessen, sowie Kaffee und Kuchen gesorgt, begleitet von diversen Darbietungen verschiedener Gruppen und einer Tombola. Parallel gibt es Sonntag auf dem Platz das beliebte Kinderfest mit neuen Ideen und Spielen. An einem der drei Tage oder am besten vom 04.-06. August 2017 täglich vorbei zu schauen ist also eine gute Idee und die Malstedter freuen sich schon darauf!

Ein weiteres Ereignis wirft aber auch schon seine Schatten voraus: Das Ambossfest im September in und um die Alte Schmiede, denn der Amboss dort feiert seinen 100. Geburtstag.

Da man ja nicht dauernd 100 Jahre alt wird, mussten die Malstedter bei einem solchen Jubiläum nicht lange überlegen, so werden sie am 17. September 2017 diesen Anlass gebührend feiern, die Vorbereitungen laufen bereits auf Hochtouren. Es könnte durchaus passieren, dass die Besucher den Eindruck bekommen, in der Zeit zurückgereist zu sein. Wir beginnen vormittags mit einer Andacht, danach wird für das leibliche Wohl gesorgt, Gewerke werden handwerklich tätig werden, es gibt Spiele zu spielen und die eine oder andere alte Maschine und Oldtimer-Trecker zu bewundern. Bilder und Zeitungsartikel aus einer längst vergangenen Zeit werden zu bestaunen sein und wenn einem das zu viel wird, kann man sich einfach mit zwei PS durch Malstedt fahren lassen oder sich gemütlich hinsetzen und alle Eindrücke bei einem nicht ganz so alten Kaffee verarbeiten. Die Dorfgemeinschaft freut sich schon auf ihre Gäste, also den Termin schon einmal vormerken.

Auch ansonsten kommt nie lange Weile in Malstedt auf, so fanden im Frühjahr bereits eine gemeinsame Aufräumaktion, bei der Müll an den Wegesrändern in und um Malstedt eingesammelt wurde und auch das traditionelle Pfingstbaumpflanzen sowie eine Pfingstfahrradtour für das ganze Dorf statt.

Viele, viele freiwillige Arbeitsstunden stecken Malstedter seit mehreren Monaten in die Umgestaltung und Erneuerung des Friedhofes. Das kam so:

Es begann mit der Feststellung, dass die Glocke auf der Kapelle mit ihren Schwingungen dem Dach und Gebäude nicht zuträglich waren und Rise entstanden. Ein Glockenturm wurde geplant und wo man gerade so schön plante, kam über die Dorferneuerung die Anregung, weitere Verbesserungen für die Zukunft vorzunehmen. Nun werden mit Untertützung von Geldmitteln aus dem Dorferneuerungsprogramm von vielen sehr engagierten Freiwilligen unter der Regie der Gemeinde und unter Leitung von Johann Fitschen die Wege verbreitert und gepflastert, neue Wasseranschlüsse gelegt, die Feldsteinmauern erneuert und erweitert und viele andere Arbeiten vorgenommen. Der neue Glockenturm steht bereits und es ist schon vieles an Neuerungen zu sehen, wenngleich es auch noch viel zu tun gibt. Die Pflege der Gräber befindet sich bis heute ausschließlich in privaten und familiären Händen, was dazu führt, dass der Malstedter Friedhof auch zukünftig seinen besonderen Charakter behält und die Neuerungen sich wunderbar darin einfügen werden. Nach Abschluss der Arbeiten, was auch für September geplant ist, wird es sicherlich eine offizielle Eröffnung geben.