Dissertation lusager du service public. Studies have revealed that sports playersfeel a greater burden in matches when defending the home territory, andsome teams use aggressive displays to intimidate their opponents.

Pfingstbaumpflanzen

Das Pfingstbaumpflanzen ist eine alte Tradition, welche von den unverheirateten jungen Männern gepflegt wird. Es werden ca.5 Wochen vor Pfingsten große Tannen gefällt und die Rinde abgeschält. Am Pfingstsamstag, wenn die Birkenbäume für die konfirmierten unverheirateten Mädchen gefällt werden, wird an den Tannenstämmen eine Birkenkrone angebracht. Diese großen Bäume erhalten die selbständigen Unternehmer. Die Pflanzung der Pfingstbäume erfolgt in der Nacht zum Pfingstsonntag. Nicht nur die unverheirateten Mädchen erhalten bei uns einen Pfingstbaum, es werden auch bei den neu zugezogenen Einwohnern im ersten Jahr ein Pfingstbaum gepflanzt. Es ist wie ein Willkommensgruß an die Neubürger in Malstedt. Am Pfingstsonntag werden die Pfingstbäume von den jungen Männern begossen. Dabei wird auch um den Preis der Pfingstbäume gehandelt. Von dem Erlös der Pfingstbäume wird im Sommer ein Grillfest organisiert, dazu werden alle die einen Pfingstbaum erhalten und bezahlt haben eingeladen.
Die Tradition des Pfingstbaumpflanzens wäre fast eingeschlafen, da es eine Zeit gab, in der es nicht so viele junge motivierte Männer im Ort gab. Da haben kurzerhand die reiferen Herren des Ortes die Initiative ergriffen und haben die Pfingstbäume gepflanzt. Das hat die Jugend wieder wach gerüttelt und die Tradition lebt weiter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.